AAA

NEU: hygienische und sterile Abfüllversuche

Lebensmittel werden in aller Regel im großen Maßstab abgefüllt. Aber auch eine Abfüllung im kleineren bis mittleren Maßstab ist in bestimmten Situationen sinnvoll und notwendig.

Ein Beispiel dafür sind neu entwickelte Produkte. Deren Haltbarkeit muss erst noch bestimmt und Qualitätsveränderungen während der Lagerung gemessen und beurteilt werden.

Auch die Auswirkungen unterschiedlicher Verpackungsmaterialien und -konzepte auf Qualität und Haltbarkeit müssen untersucht werden. Gerade im Hinblick auf das neue Verpackungsgesetz wird dies notwendig sein. Nur so kann der Einfluss einer Verpackungsänderung auf die Haltbarkeit von Produkten zuverlässig bestimmt werden.

Für die Untersuchung werden allerdings nur einige hundert Verpackungseinheiten benötigt. Zu viele, diese per Hand zu füllen, zu wenige um kommerzielle Abfüllanlagen effizient einsetzen zu können. Genau diese Lücke schließt nun die hygienisch arbeitende Abfüllanlage für flüssige Produkte in unserem Hygienetechnikum. Die Anlage ermöglicht es, keimarme oder sterile Produkte im Batch-Verfahren schnell, kosten- und personaleffizient in verschiedenste Verpackungslösungen zu füllen.

Anschließend können die hygienisch abgefüllten Produkte bei KLEVERTEC unter unterschiedlichen Bedingungen gelagert/gestresst werden. Zusammen mit unseren umfangreichen Analysemethoden können wir Ihnen damit umfassende Haltbarkeitsuntersuchungen an Ihren eigenen Produkten anbieten.

Wir beraten Sie gerne zu Abfüllversuchen, den Möglichkeiten unseres Hygienetechnikums sowie zu unserer Analytik.


Telefon: +49 (0) 831 96 07 39 – 0