AAA
nach unten scrollen
Triangel
Herstellung
Wir bieten maßgeschneiderte Verfahren und optimieren Prozesse. Wir unterstützen Sie bei der Haltbarmachung Ihrer Produkte.
  • Erster Stichpunkt
  • Zweiter Stichpunkt
  • Dritter Stichpunkt
weitere Informationen
Abfüllung
Wir passen Ihre Abfüllprozesse an. Wir unterstützen Sie bei der hygienegerechten Produktion.
  • Erster Stichpunkt
  • Zweiter Stichpunkt
  • Dritter Stichpunkt
weitere Informationen
Verpackung
Wir entwickeln maßgeschneiderte Verpackungsmaterialien und -konzepte. Wir bewerten Ihre Verpackungsmaterialien auf ihre Eigenschaften und Sicherheit.
  • Erster Stichpunkt
  • Zweiter Stichpunkt
  • Dritter Stichpunkt
weitere Informationen

Gipfeltreffen der Lebensmittel- und Verpackungstechnologie KLEVERTEC

 

WIR SIND KOMPETENT.

Die Milchwirtschaft hat die Region Allgäu-Schwaben seit jeher stark geprägt. Zahlreiche Milcherzeuger und Molkereien stellen hochwertige Lebensmittel her. Diese werden vor Ort abgefüllt, verpackt und haltbar gemacht. So hat sich im Allgäu über Jahrzehnte eine florierende Verpackungsindustrie entwickelt, die in dieser Konzentration wohl einmalig ist in Europa. Vor diesem Hintergrund haben die Hochschule Kempten und das Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV, unterstützt durch Partner aus der Industrie, das Kompetenzzentrum für angewandte Forschung in der Lebensmittel- und Verpackungstechnologie (KLEVERTEC) gegründet. Damit kann das bestehende Know-how beider Einrichtungen für Forschungsprojekte genutzt werden.

  

WIR DENKEN VERNETZT.

KLEVERTEC ist eine einzigartige, industrieübergreifende Plattform. Unternehmen treffen hier auf wissenschaftlich fundierte Partner aus der Forschung. Mit KLEVERTEC erhalten sie Zugang zu einer hervorragenden Expertenbasis für Projekte rund um die Haltbarmachung von Lebensmitteln. Der Schwerpunkt liegt auf Wissensaustausch, Forschung und Entwicklung in den Bereichen Herstellung, Abfüllung und Verpackung. Praxisnah und kompetent bringt KLEVERTEC die Lebensmittel-, Abfüll- und Verpackungsindustrie in einem schnell wachsenden Markt zusammen. Neben wirtschaftlichen Kriterien sind für KLEVERTEC auch ökologische Aspekte wichtig. Zudem setzt das Kompetenzzentrum neue Trends in der Digitalisierung und Industrie 4.0. Mit einer klaren strategischen Ausrichtung auf die Kernkompetenzen der beiden Partner verbessert und steigert KLEVERTEC die Wettbewerbsfähigkeit in der Region.

 

WIR SIND DYNAMISCH.

Das Zusammenspiel von Herstellung, Abfüllung und Verpackung von Lebensmitteln und Getränken beeinflusst nachhaltig die Eigenschaften von Haltbarkeit. Von dem neuen Kompetenzzentrum profitieren vor allem kleine und mittelständische Unternehmen. Oft haben sie die Expertise nur in Teilbereichen dieser Wertschöpfungskette. Sie können durch KLEVERTEC Ressourcen nutzen, um Projekte als auch Forschungsvorhaben gleich welcher Größe eigenständig voranzutreiben. Auch für größere Unternehmen bietet sich enormes Potenzial. Durch die Bündelung von Wissen in den drei Bereichen Herstellung, Abfüllung und Verpackung können Forschungsprojekte ganzheitlich bearbeitet werden.

Studierende der Hochschule Kempten, schwerpunktmäßig aus dem Studiengang Lebensmittel- und Verpackungstechnologie, werden mit KLEVERTEC unmittelbar in anwendungsorientierte Forschung einbezogen. Über Praktika, Projektarbeiten und Abschlussarbeiten sind sie eng in alle Tätigkeiten des Forschungszentrums eingebunden.

 

WIR SIND PARTNER.

Der Projektstart für den Aufbau von KLEVERTEC war im Januar 2015. Bereits im Juni 2016 wurde das neu errichtete Gebäude in der Heisinger Straße 23 in Kempten eingerichtet und bezogen. Die Hochschule Kempten ist Träger und das Fraunhofer IVV der operative Betreiber des Kompetenzzentrums. Kooperationspartner sind die IHK Schwaben, der Milchwirtschaftliche Verein Allgäu-Schwaben e. V. und das ZLV – Zentrum für Lebensmittel- und Verpackungstechnologie e. V.

Der Freistaat Bayern fördert das Projekt mit insgesamt rund sechs Millionen Euro bis 2020.